Parmaschinken mit Mozzarella und Tomaten

Parmaschinken mit Mozzarella und Tomaten

Parmaschinken mit Mozzarella und Tomaten
Parmaschinken mit Mozzarella und Tomaten
Zutaten

für 10 Portionen

  • 1 dünne Porreestange
  • 80 g weiche getrocknete Tomaten (ohne Öl),
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 30 g Kapern (abgetropft)
  • 1 Bund schlanke Frühlingszwiebeln
  • 7 EI Olivenöl,
  • 2 Mozzarella Kugeln (a 125 g, abgetropft)
  • 1/2 TI fein abgeriebene Zitronenschale
  • Pfeffer, eventuell Salz
  • 20 Scheiben Parmaschinken (dünn geschnitten),
  • 150 g Rauke
  • 2 EI Weißweinessig
  • 100g fein gehobelter Parmesan
Zubereitung
  1. Die Porreestange putzen und längs halbieren. Aus dem hellgrünen Teil 10 sehr schmale lange Streifen schneiden, 1 Minute blanchieren, abschrecken und trockentupfend.
  2. Für die Füllung die getrockneten Tomaten sehr fein würfeln. Den Knoblauch pellen und fein hacken. Die Kapern hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen und nur das Weiße und Hellgrüne in sehr schmale Ringe schneiden. 2 Ei Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten, Knoblauch, Kapern und Frühlingszwiebeln kurz unter Wenden darin andünsten und abkühlen lassen. Den Mozzarella fein würfeln, mit der Zitronenschale unter die Füllung heben, pfeffern und, wenn nötig, salzen.
  3. Je 2 Parmaschinkenscheiben über Kreuz auf die Arbeitsfläche legen. In die Mitte jeweils N gehäufte EI Füllung geben, die Schinkenenden hochziehen und etwas zusammendrehen. Mit je 1 Porreestreifen locker zusammenbinden.
  4. Kurz vorm Servieren die Rauke waschen, trockenschleudernd und eventuell grob zerpflücken. Aus Essig, Salz, Pfeffer und dem restlichem Olivenöl eine Vinaigrette rühren. Die Rauke locker mit der Vinaigrette mischen und auf einer großen Platte verteilen. Den gefüllten Parmaschinken draufsetzen und mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

Zubereitungszeit 50 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*