Pfifferlinge mit Rotwein

pfifferlinge_rotweinGeeignete Pilze:  Alle Pfifferlingsarten, Semmelstoppelpilze, auch gemischt

Zutaten
  • 600-700g Pfifferlinge oder Semmelstoppelpilze
  • 70 g Schinkenspeck
  • 1 Zwiebel
  • 1/8 l Wasser
  • 1/8 l saure Sahne
  • 1/4 l süße Sahne
  • 1/8 l Rotwein
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Teelöffel Waldhonig
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl, Mehl zum Bestäuben
Zubereitung
  1. Den gewürfelten Schinkenspeck bei starker Hitze auslassen und die gehackte Zwiebel darin glasig dünsten. Die geputzten Pilze nicht zu klein schneiden, dazu geben und in etwas Öl schmoren bis die Flüssigkeit verdunstet ist.
  2. Die gehackte Petersilie beigeben mit Salz und Pfeffer würzen und unter ständigem Rühren noch kurz weiterköcheln. Wasser und süße Sahne angießen und 15-20 Minuten bei schwacher Hitze weitergaren, zum Ende den Waldhonig zugeben und abschmecken.
  3. Zuletzt saure Sahne mit Rotwein verquirlen und unterrühren. Nicht nochmals aufkochen lassen
  4. Servieren mit Rösti oder Knödeln. Alternativ können Bandnudeln verwendet werden.

Tipp: Bei Pfifferlingen ist die lange Kochzeit notwendig, da sie sonst schwer verdaulich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*