Rotwein-Schalotten Würzbutter

Rotwein-Schalotten Würzbutter

Rotwein-Schalotten Würzbutter gehört zur Grillzeit. Steaks und anderes Fleisch landet auf dem Grill, aber immer nur langweilige Fertigsaucen verwenden ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack! Um den Gaumen zusätzlich zu erfreuen kann eine eigene Würzbutter das Grillerlebnis drastisch steigern. Vorteilhaft ist, dass die Butter bereits Tage vorher zubereitet werden kann und im Kühlschrank oder Gefrierschrank auf ihren Einsatz wartet.

Die Rotwein-Schalotten Würzbutter wird großzügig auf ein Steak gegeben. Die Hitze des Steaks lässt die Butter zerfließen und es entsteht eine delikate Sauce aus der Mischung Fleischsaft und Butter.

Zutaten der Rotwein-Schalotten Würzbutter

  • 3 EL kräftiger Rotwein
  • 2 EL fein gehackte Schalotte
  • 120 g weiche Butter
  • 1 EL fein gehackte frische glatte Petersilie
  • 1 EL fein gehackter frischer Estragon
  • 1/2 TL grobes Meersalz
  • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung der Rotwein-Schalotten Würzbutter

  1. Wein und Schalotten in einem kleinen Topf mit schwerem Boden auf hoher Stufe zum Kochen bringen. Etwa 3-5 Min. kochen lassen, bis der Wein fast vollständig eingekocht und von den Schalotten aufgesaugt ist. Die Schalotten In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
  2. Butter, Petersilie, Estragon, Salz und Pfeffer zu den Schalotten geben und alles gut vermischen. Die Mischung auf Backpapier geben und zu einem Zylinder von etwa 2,5 cm Durchmesser formen. Das Papier einrollen und an den Enden verdrehen. Die Rolle bis etwa 1 Std. vor dem Servieren Im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Wenn die Butter zum Einsatz kommt, die gewünschte Anzahl von Portionen scheibenweise von der Rolle schneiden und das Backpapier abziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*