Steinpilzauflauf -fertig, guten Appetit

Steinpilzauflauf köstliches Gericht für Pilzsammler

Steinpilzauflauf ist ein deftiges köstliche Gericht und richtet sich speziell an Pilzsammler. Es bietet sich immer dann an wenn reichlich Steinpilze oder Hexenröhrlinge gefunden werden.

Statt dere Steinpilze können auch gut Flockenstielige Hexen-Röhrling verwendet werden. Diese sind zwar roh unverträglich, gekocht aber hervorragender Speisepilze. Er wird im Volksmund je nach Landstrich auch Tannen-, Schuster-, Donnerpilz oder Zigeuner genannt.

Zutatendes des Steinpilzauflauf

  • 4 Kartoffeln
  • 4 dicke Scheiben gekochten Schinken
  • 4-6 Scheiben halbharter schnittfester Bergkäse mit herzhaftem Geschmack,
    ich nehme gerne Raclette-Käse
  • 8-10 Steinpilze
  • 4 Tomaten
  • 3-4 Stengel Blattpetersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 3 EL Oreganon (gerebelt)

Zubereitung des Steinpilzauflauf

  1. Die rohen Kartoffeln in 4-5 mm dicke Scheiben schneiden und damit den Boden einer gebutterten Auflaufform abdecken, salzen und pfeffern.
  2. Die Schinkenscheiben darüberlegen.
  3. Darauf die Käsescheiben geben.
  4. Köpfe der Pilze abschneiden und auf die Käsescheiben setzen.
  5. Die kleingehackten Stiele der Pilze, die kleingeschnittene Petersilie und den gepressten Knoblauch darüberstreuen.
  6. Das Ganze mit Tomatenscheiben bedecken. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss Olivenöl darüber träufeln.
  7. Auflauf im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen zunächst 15 Minuten backen, dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und den Auflauf nochmals ca. 45 Minuten backen.

TIPP: Als Vorspeise verwende ich die halbe Menge für 4-6 Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*