Schlagwort-Archive: Arabisch

Themen

Ich hoffe, dass einige brauchbare Informationen Rund um das Thema Essen, Kochen und Trinken für die meisten Besucher vorhanden sind und würde mich freuen sowohl positive wie auch konstruktive Kritik als Rückmeldung zu erhalten. Als erstes größeres Thema habe ich mich mit Bärlauch, der Arabischen Küche und den zugehörigen Rezepten … Themen weiterlesen

[weiterlesen »]

Griesdessert mit Walnüssen -Nammurah

Gries und Joghurt verrühren und ca. 2 Stunden quellen lassen.
300 gr. Zucker und den Zitronensaft mit ¼ Ltr. Wasser zu einem Sirup kochen. Mit 2 Essl. Rosenwasser verrühren und abkühlen lassen.
Saftpfanne ausfetten und mit Grieß ausstreuen.

[weiterlesen »]

Fladenbrot -Cupes

Das Mehl gut vermengen und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinkrümeln und langsam von der Mitte aus das Wasser darunter arbeiten. Salz auf den Mehlrand geben.
Den weichen Teig gut durchkneten und ca. 30 Min. ruhen lassen.

[weiterlesen »]

Mekluba

Die fein gehackte Zwiebel in Fett andünsten. Das Fleisch dazugeben und mitdünsten (nicht braten). Wenn das ziemlich gar ist, das klein geschnittene Gemüse zugeben und mitdünsten.

[weiterlesen »]

Mansaf -Lamm in Joghurt

Mansaf ( übersetzt: großes Tablett) ist ein traditionelles Gericht, das besonders in Saudi-Arabien und Jordanien bei besonderen Anlässen serviert wird. Typisch für die jordanische Küche sind Grillgerichte (Shish Kabab, Shish Taouk, Kofta Kabab), gefüllte Gemüse (Weinblätter, Auberginen) und opulente Zusammenstellungen kleiner Vorspeisen (Mezze).

[weiterlesen »]

Auberginenpüree -Baba ghanudsch

Auberginen waschen, abtrocknen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Auf einem Backblech bei 250 Grad im Backofen 30 Min. garen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Halbieren und Fruchtfleisch herauskratzen.

[weiterlesen »]

Frittierte Kichererbsenbällchen -Falafel

Kichererbsen mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht quellen lassen.

Zwiebeln grob zerkleinern und Knoblauch schälen. Petersilie abzupfen. Abgetropfte Kichererbsen, Zwiebeln, Knoblauch -und Petersilie durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen Würzen und das Natron untermischen.

[weiterlesen »]

Kichererbsenpuree (Homos be tahina)

Die Kichererbsen mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht quellen lassen (Kichererbsen in der Dose geht schneller) Mit dem Einweichwasser kochen (ca. 50 Min). Abgießen und auskühlen lassen
Knoblauch schälen und durchpressen….

[weiterlesen »]