Tandoori-Schweinefilet auf Glasnudelsalat

Tandoori-Schweinefilet auf Glasnudelsalat

Tandoori-Schweinefilet auf Glasnudelsalat
Zutaten: Tandoori-Schweinefilet auf Glasnudelsalat

Tandoori-Schweinefilet auf Glasnudelsalat kombiniert das Aroma des Tandoori mit einem raffinierten Dressing des Glasnudelsalats. Zuerst landet dazu unser Schweinefilet im Tandoori-Gewürz, dann im Ofen und zuletzt auf einem Bett aus Zuckerschoten und Glasnudeln.

Tandoori ist eine indische Gewürzmischung zum Marinieren von Fleischgerichten. Das beliebteste und bekannteste Gericht ist das Tandoori-Hähnchen. Statt der indisch-englischen Originalschreibweise Tandoori findet man auch den Begriff Tanduri, dies bezeichnet ein „im Ofen zubereitetes Gericht“ der indischen Küche.

Zutaten

  • 500 g Schweinefilet
  • 20 g Tandoori-Gewürzmischung
  • 100 g Glasnudeln
  • 20 g Butter
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 rote Peperoni
  • 100 g Romanasalatherzen
  • 1 El Olivenöl
  • 3 El Traubenkernöl
  • 2 Tl Sesamöl
  • 3 El Sojasauce
  • 2 Tl Fischsauce
  • 1 Tl Wasabi-Paste
  • 3 El Hoisin-Sauce
  • 1 Bio-Limette
  • 25 g Koriandergrün
  • 6 stiele Minze
Tandoori-Schweinefilet auf Glasnudelsalat
Tandoori-Schweinefilet auf Glasnudelsalat

Zubereitung

  1. Tandoori-Gewürzmischung in eine Form geben, Schweinefilet rundum darin wälzen.
  2. Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit reichlich kochendem Salzwasser auffüllen und 3-4 Minuten ziehen lassen (die Nudeln sollen glasig sein). Nudeln in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und mit der Schere zerschneiden.
  3. Butter und Olivenöl in einer ofenfesten beschichteten Pfanne erhitzen, Tandoori-Filet darin bei mittlerer Hitze rundum 2 Minuten braten. Filet im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Ober+Unterhitze auf der 2. Schiene von unten 14 Minuten garen. Filet herausnehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Filet aus der Folie nehmen und schräg in dünne Scheiben schneiden.
  4. Zuckerschoten in kochendem Salzwasser 8 Sekunden blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken, gut abtropfen lassen und längs in feine Streifen schneiden.
  5. Peperoni waschen, längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden.
  6. Romanasalat putzen, längs halbieren, waschen, trocken schleudern und quer in feine Streifen schneiden.
  7. In einer Schüssel Traubenkernöl, Sesamöl, Sojasauce, Fischsauce, Wasabi-Paste, fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Limette, 3 El Limettensaft und Hoisinsauce verrühren, leicht mit Salz würzen. Nudeln mit der Sauce vermengen.
  8. Blätter von Koriandergrün und Minze abzupfen und fein schneiden.
  9. Zuckerschoten, Salat und Kräuter erst kurz vor dem Servieren mit den Nudeln mischen.
  10. Filet mit Glasnudelsalat auf Tellern anrichten und servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*