Kichererbsenpuree (Homos be tahina)

Zutaten
  • 250 gr. Getrocknete Kichererbsen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 gr. Sesampaste (Tahina)
  • 6 Essl. Zitronensaft
  • 2 gestrichene Teel. Salz
  • 2 Essl. Olivenöl,
  • Granatäpfelkerne zum Garnieren.
Zubereitung
  1. Die Kichererbsen mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht quellen lassen (Kichererbsen in der Dose geht schneller) Mit dem Einweichwasser kochen (ca. 50 Min). Abgießen und auskühlen lassen
  2. Knoblauch schälen und durchpressen. –
  3. Einige der Kichererbsen zum Garnieren zurücklassen.
  4. Die Kichererbsen mit Knoblauch und Sesampaste pürieren, dabei den Zitronensaft zugeben. Mit Salz würzen.
  5. Das Püree anrichten, mit Olivenöl beträufeln und mit den restlichen Kichererbsen und Granatäpfelkernen anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*