Gemüse- und Gewürzhändler auf dem Markt in Khao Lak
Home »» Rezepte »» Spezialitäten

Spezialitäten

Rezeptdatenbank Spezialitäten aus aller Welt

Kröbbelcher, Reibekuchen mit Apfelmus

Peters Kröbbelcher, Reibekuchen eine Eifeler Spezialität

Kröbbelcher heißen Reibekuchen bzw. Kartoffelpuffer in der Eifeler Heimat meines Freundes Peter. Unter vielen Bezeichnungen und in unzähligen Zubereitungsarten findet man im Internet Rezepte ohne Ende. O-Ton Peter: Ihr könnt sie gerne alle ausprobieren – aber spart Euch die Arbeit – meine sind die besten.

Oktopus Stifado mit Rosmarin Kartoffeln

Oktopus Stifado -Sehnsucht nach Griechenland

Oktopus Stifado ist ein Klassiker der griechischen Küche. Hier kommt alles zusammen, was die griechische Küche ausmacht: Seafood, Rotwein, Tomaten, Nelke, Zimt & Lorbeer. Stifado ist ein Schmorgericht bzw. griechischer Eintopf mit Fleischwürfel oder wie in diesem Rezept vorgestellt mit Oktopus.

Ossobuco -Kalbshaxe nach Mailänder Art mit Kartoffelstampf

Ossobuco -Kalbshaxe nach Mailänder Art

Das ist deftige Küche auf Italienisch: Kalbshaxenscheiben geschmort in einem Topf mit jeder Menge Gemüse und fein gewürzt mit frisch gehackten Kräutern. Das Originalrezept für diese Spezialität stammt aus Mailand, der Hauptstadt der Lombardei. Der Name bedeutet eigentlich ,,Knochen (0sso) mit Loch (buco)“.

Knödel mit geriebenem Parmesan und zerlassener brauner Butter servieren

Ladinische Steinpilzknödel

Ladinische Steinpilzknödel findet man in den Dolomiten, in der Gegend von Alta Badia, auf vielen Karten. Die ladinische Küche hat ihre Wurzeln in der Bauernküche. Die Ernährung war damals arm an verfügbaren Nahrungsmitteln. Der Mangel an Zutaten spornte die die Hausfrauen an, mit spärlichen Zutaten köstliche Speisen zuzubereiten.

guten Appetit

Tzatziki -Joghurt mit Gurken und Knoblauch

Tzatziki ist eine der bekanntesten griechischen Vorspeisen und wird als typische kalte Vorspeise mit Brot serviert. Oft wird es auch zu Fleischgerichten wie Gyros oder Souvlaki gereicht. Schreibweisen besitzt es viele: Tsaziki, Tsatsiki, Zatziki, Zaziki oder Tzatziki.