Wirsing Lasagne

Zutaten 

für 6 Portionen

  • 1 mittelgroßer Wirsing, Salz
  • 250g Champignons
  • 3-4 Lauchzwiebeln
  • 60g Mehl
  • 60 g Butter
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml süße Sahne
  • 3 El Zitronensaft
  • Pfeffer, Muskat, Zucker
  • 500g Lachsfilet
  • 15-20 Lasagneblätter (ohne Vorkochen)
  • nach Belieben: 100g geriebener Käse
Zubereitung
  1. Vom Wirsing die Blätter soweit wie möglich ablösen. Die Rippen entfernen und die Blätter in kochendem Salzwasser blanchieren.
  2. Die Champignons säubern und in Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln fein schneiden.
  3. Aus Butter, Mehl und Gemüsebrühe eine helle Sauce herstellen. Mit Sahne, Zitronensaft und den Gewürzen kräftig abschmecke
  4. Das Lachsfilet schräg in dünne Scheiben schneiden. Leicht pfeffern und salzen.
  5. Den Boden einer Auflaufform mit etwas heller Sauce ausgießen. 1/3 der Lasagneblätter darüber legen. Darauf folgt die Hälfte der Wirsingblätter, der Champignons, der Lauchzwiebeln und des LachsfiIets. Wiederum mit Lasagneblättern abdecken und helle Sauce darüber gießen. In derselben Reihenfolge fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit heller Sauce und nach Belieben mit etwas geriebenem Käse abschließen.
  6. Die Lasagne bei 200 Grad 40 Min lang backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*