Blattsalat mit Schwarzwurst und karamellisierten Äpfeln

hobbyler-kochkurs-056Zutaten (für 6 Portionen):

  • 1 großer Blattsalat (Eissalat, Endiviensalat, Zuckerhut)
  • etwas glatte Petersilie
  • 2 große, feste und aromatische Äpfel
  • 1 El Butter, 1 El Rohrzucker, 2 El Apfelessig
  • 200 g Schwarzwurst im Naturdarm, leicht geraucht und nicht zu weich

für die Vinaigrette:

  • 2 El Apfelessig
  • 1 Tl Honig
  • ½ Tl Kräutersalz, Pfeffer
  • 5 El Traubenkernöl oder neutrales Öl

Zubereitung:

  1. Den Salat putzen, dabei die äußeren, kräftigeren Blätter entfernen und anderweitig verwenden (im Kochtreff für die Lachsröllchen). Die Blätter waschen, trocken tupfen und dann in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Die Petersilienblättchen von den Stielen zupfen, die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Schnitze teilen, die Schwarzwurst in gut ½ cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Für die Vinaigrette den Essig mit dem Honig, dem Salz und dem Pfeffer verquirlen und das Öl  dann unterschlagen.
  3. Kurz vor dem Servieren den Salat mit der Vinaigrette anmachen und auf Portionsteller verteilen. In einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen, die Apfelschnitze zugeben und kurz und kräftig von beiden Seiten anbraten. Die Äpfel mit dem Zucker bestreuen, leicht karamellisieren lassen und dann mit dem Essig ablöschen. Die Äpfel aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  4. Die Schwarzwurstscheiben in einer heißen, beschichteten Pfanne ohne zusätzliches Fett von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten. Die Wurstscheiben zusammen mit den Äpfeln dekorativ dem Salat anrichten und mit den Petersilienblättchen  bestreut servieren.

Ein Gedanke zu „Blattsalat mit Schwarzwurst und karamellisierten Äpfeln“

  1. Pingback: TSV RSK Esslingen Tennis » Blog Archive » Hobbyler am Herd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*