Überbackener Feta in Honig-Sesam-Kruste auf Blattsalat

Überbackener Feta in Honig-Sesam-Kruste auf Blattsalat

Überbackener Feta in einer Honig-Sesam-Kruste auf einem leichten Blattsalat ist eine köstliche Vorspeise. Den Feta einfach nur in den Salat zu krümeln ist zwar auch lecker kann sich mit dieser Variante aber nicht messen. Das vorgestellte Rezept überbackener Feta ist nicht aufwendig, gibt dem Salat aber einen hohen Genießer Faktor. In der Pfanne gebraten und mit einem Spritzer Honig getoppt eine köstliche Salatvariation.

Natürlich schmeckt der überbackene Feta auch als eigenständige Vorspeise. Der cremig warme Käse in seinem Sesam-Honig-Mantel ist eine Spezialität aus Griechenland und hat mich dort immer wieder begeistert.

Alle Zutaten für 2 Personen


Zutaten überbackener Feta

  • 200 g Feta
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 3 EL Mehl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 8 EL Sesam
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 TL Honig

Zutaten für den Blattsalat

  • 200 g Blattsalat (Pflücksalat)
  • 10 Cherrytomaten
  • Trauben (Menge je nach Geschmack)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Blattsalate und putzen, Trauben waschen, Tomaten waschen und halbieren und alles miteinander vermengen.
  2. Olivenöl, Balsamico, Honig und Wasser verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Salat mit Dressing vermengen.
  4. Feta quer in 6 längliche Stücke teilen.
  5. Mehl in einer kleinen Schale mit Gewürzen mischen.
  6. In einem zweiten Schälchen Ei mit Milch verquirlen.
  7. Sesam in einer dritten Schale vorbereiten
  8. Fetastücke von allen Seiten in Mehl und dann in Ei wälzen. Das Ganze einmal wiederholen und anschließend mit Sesam ummanteln.
  9. Öl in einer Pfanne erhitzen und Feta von allen Seiten goldbraun braten.
  10. Feta mit je 1 TL Honig beträufeln und warm auf dem Salat anrichten und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*