Fischmousse mit Mango

Vorspeise -Fischmousse mit Mango

Auf der Suche nach einer Fischvorspeise bin ich auf das Rezept Fischmousse gestoßen. Dieses Rezept zusammen mit Mango konnte uns rundum überzeugen. Es sollte halt keine Vorspeise als ganzer Fisch sein, egal ob gebraten oder gedünstet.

Fischmousse mit Mango auf einem Bett aus Blattsalat
Fischmousse mit Mango auf einem Bett aus Blattsalat

Zutaten des Fischmousse

für 4 Personen

  • 200 g Kabeljau oder anderen weißfleischigen Fisch
  • 2 TL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 150 ml Gemüsefond
  • 1/2 TL Fischsauce
  • 1 TL Wasabi-Paste
  • 3 Zweige Thai-Basilikum
  • 1/4 Bio-Zitrone davon Saft und Schale
  • 2 EL Kokosmilch (am besten das dicke oben abschöpfen)
  • 1 Mango
  • 3 Blatt Gelatine
  • 4 Servierringe
  • 4 Garnellen
  • gemischter Blattsalat mit Dressing

Zubereitung des Fischmousse

  1. Eventuell vorhandene Gräten von dem Fisch entfernen.
  2. In einer Pfanne den Fond mit der Butter und der Hälfte des Zitronensafts erhitzen und bei ganz sanfter Hitze den Fisch darin gar dünsten.
  3. Nach dem Garen den Sud beiseite stellen (wird noch gebraucht).
  4. Alle restlichen Zutaten außer der Mango in eine hohe Schüssel geben. Fischfleisch dazugeben und zum Mousse pürieren. 2 EL Fischsud dazugeben und gut durchrühren.
  5. Die Gelatine nach Packungsanweisung zubereiten und unter die Mousse rühren.
  6. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern lösen. Die Hälfte der Mango in sehr kleine Stücke schneiden und unter die Mousse unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Mousse in Servierringe füllen und auf Backpapier und Teller für 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
    Mousse in Servierringe füllen und auf Backpapier und Teller für 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  7. Die Servierringe auf Backpapier und einen Teller setzen und die Mousse darin verteilen und für 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die gelierte Flüssigkeit setzt sich ab.
  8. Die Mousse nun auf ein Bett aus Blattsalat mit dezentem Dressing setzen.
  9. Die 4 Garnelen zusammen mit 1/2 Knoblauchzehe in Olivenöl anbraten.
  10. Den Rest der Mango pürieren und zusammen mit den Garnelen auf der Mousse anrichten

Guten Appetit wünscht Klaus

Fischmousse mit Mango auf einem Bett aus Blattsalat
Fischmousse mit Mango auf einem Bett aus Blattsalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*