Erdbeerpüree mit Baiser und Zitronen-Joghurt

Erdbeerpüree mit Baiser und Zitronen-Joghurt

Erdbeerpüree mit Baiser und Zitronen-Joghurt ist im Frühling wenn die süßen Früchte von der Sonne geküsst wurden ein Gedicht. Das Püree zergeht auf der Zunge, ist leicht und kombiniert die Erdbeeren mit der sahnigen Creme. Der passende Abschluss eines Frühlingsmenüs mit Spargel.


Zutaten des Erdbeerpüree mit Baiser und Zitronen-Joghurt

für 4 Portionen

  • 2 Biozitronen
  • 7 EL Zucker
  • 100 g Baiser (Meringue/Meringe)
  • 250 g Schlagsahne
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 200 g Joghurt 20%
  • 500 g Erdbeeren,
  • 2-3 Stiele Basilikum
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung

Erdbeerpüree mit Baiser und Zitronen-Joghurt
Erdbeerpüree mit Baiser und Zitronen-Joghurt
  1. 1 Zitronen heiß waschen und trocken tupfen.
  2. Zitronenschale mit einem Zestenreißer abschälen
  3. Früchte auspressen.
  4. Zitronensaft und -schalen (Zesten) mit dem Zucker mischen und in einem kleinen Topf sirupartig einkochen.
  5. Sirup vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  6. Baisers zerbröckeln
  7. Sahne steif schlagen.
  8. Joghurt (griechischer und 20%) mit dem Zitronensirup verrühren und Sahne unterheben.
  9. Erdbeeren waschen und putzen -ein paar Erdbeeren und Basilikumblättchen zum Garnieren beiseitelegen.
  10. Übrige Erdbeeren und Basilikumblätter pürieren.
  11. Püree, Creme und Baiserstücke in Gläser schichten, mit Erdbeeren und Basilikum garniert sofort servieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*