Crème brûlée mit Granatapfel und Mandelkrokant

Crème brûlée mit Granatapfel und Mandelkrokant

Crème brûlée mit Granatapfel und Mandelkrokant
Crème brûlée mit Granatapfel und Mandelkrokant

Crème brûlée „gebrannte Creme“ ist eine Süßspeise aus Eigelb, Sahne, Milch und Zucker. Das Besondere ist die Karamellkruste, die nach dem Bestreuen des Desserts mit Zucker durch mit einem kleinen Gasbrenner hergestellt wird. In dem vorgestellten Rezept wird die Karamellkruste durch die Kombination Mandelkrokant mit Granatapfel ersetzt. In dieser Kombination sicherlich eine Bereicherung, einfach lecker.
Die Grundidee habe ich bei Essen und Trinken gefunden und nur leicht abgewandelt. Da das Ganze gut vorbereitet werden kann, wird ohne Stress ein Menü durch dieses leichte Dessert abgerundet.

Zutaten

für 4 Personen

  • 0,8 L Schlagsahne
  • 180 g Zucker
  • 6 Eigelb (Kl. M)
  • 3 El Armagnac (franz. Cognac)
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 100 g Mandeln gehackt
  • 2 Granatäpfel (à ca. 300 g)
  • Backpapier

Zubereitung

Crème brûlée mit Granatapfel und Mandelkrokant
Crème brûlée mit Granatapfel und Mandelkrokant
  1. Backofen auf 140 Grad vorheizen.
    Sahne und 80 g Zucker in einem Topf erhitzen, leicht abkühlen lassen.
    Cognac. Eigelbe und Ei mit der leicht abgekühlten Sahne langsam verrühren sodass wenig Blasen entstehen.
    Sahne-Eigelb-Mischung in ofenfeste Förmchen füllen und in ein tiefes Blech stellen.
    Auf die unterste Schiene schieben und etwa 2 cm hoch Wasser angießen.
    Crème ca. 1:10 Stunden stocken lassen, evtl. mit Backpapier bedecken.
    Förmchen aus dem Ofen nehmen und die Crème abkühlen lassen, danach abgedeckt über Nacht kalt stellen.
  2. Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht goldbraun rösten, abkühlen lassen.
    100g Zucker bei milder Hitze hellbraun karamellisieren, Mandeln unterrühren.
    Sofort zwischen 2 Lagen Backpapier mit einem Nudelholz flach ausrollen.
    Abkühlen lassen, dann im Mixer grob zerkleinern.
  3. Granatäpfel halbieren und entkernen: Schnittfläche auf die Handfläche legen, mit einem Holzlöffel auf die Schale schlagen, sodass sich die Kerne lösen.
    Mandelkrokant mit den Granatapfelkernen mischen, auf der Crème brûlée verteilen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*