Tandoori murgha -Marinierte Hühnerkeulen vom Grill

Tandoori murgha ist ein Klassiker der indischen Küche.


Zutaten Tandoori murgha

für 4 Portionen

  • 4 größere oder 8 kleinere Hühnerkeulen
  • Für die Marinade:
  • 1 Becher Joghurt (175 g)
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • je 1 Prise gemahlener Ingwer und Koriander
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung Tandoori murgha

  1. Hühnerkeulen mit Küchenkrepp abtupfen. Marinadezutaten miteinander verrühren, die Keulen hineinlegen und 4 bis 5 Stunden unter gelegentlichem Wenden darin ziehen lassen.
  2. Die Keulen aus der Marinade nehmen, mit der Hautseite nach unten auf den Grillrost legen. Den Rost unter den vorgeheizten Elektrogrill (5-6 cm Abstand) schieben und die Keulen insgesamt etwa 25 Minuten grillen.
  3. Nach der halben Grillzeit wenden, Oberseite nochmals mit Marinade bestreichen, den Grillabstand auf 8-10 cm vergrößern.
  4. Die fertigen Keulen salzen und pfeffern, auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Grillzeit für Holzkohlengrill und Grillpfanne insgesamt 25-30 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*