Bistecca a la pizzaiola

Bistecca a la pizzaiola ist eines meiner Lieblingsgerichte. Leider wird es nur bei wenigen Italienern angeboten. Die Sauce mit Oliven und Kapern scheint nicht nach jedermanns Geschmack zu sein!

Zutaten Bistecca a la pizzaiola


für 4Personen

  • 500 g Spaghetti
  • 4 Hüftsteaks
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 Zwiebel(n)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100 ml Rotwein
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 800g geschälte Tomaten
  • Brühe, gekörnte
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Oregano
  • 50g Kapern
  • 100g schwarze Oliven
  • Balsamico
  • 10 Bl. frisches Basilikum
  • Parmesan, geriebener oder Pecorino

Zubereitung Bistecca a la pizzaiola

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch würfeln und in Olivenöl in einer tiefen Pfanne kurz anbraten, bis sie etwas Farbe angenommen haben.
  2. Das Tomatenmark dazu geben, kurz mit anrösten und mit dem Wein ablöschen. Die Tomaten dazu geben, bei Bedarf etwas Wasser zufügen und die Soße zum Kochen bringen. Die Tomaten mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit gekörnter Brühe, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf kleiner Flamme ca. 1 Stunde köcheln lassen.
  3. Tipp: Als Grundsoße kann auch die Arrabbiata Soße zusammen mit Kapern und Oliven verwendet werden
  4. Zum Ende der Garzeit Oliven, Kapern und einen Schuss Balsamico dazu geben.
  5. Die Steaks auf einer Seite salzen und in einer Pfanne auf der gewürzten Seite scharf anbraten. Vor dem Wenden die zweite Seite salzen und auf der Seite fertig braten
  6. Die Nudeln nach Packunganweisung all dente kochen. Mit der Sauce, den Steaks und frischem Basilikum sowie etwas geriebenem Parmesan oder Pecorino servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*