Kalbsmedailion mit Kräuter – Käsehaube

Zutaten

(für 4-6 Portionen)

  • 60Og Kalbfleisch (falsche Lende; oder Rolle)

für die Marinade:

  • 3 El Orangensaft
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zweig frischer Rosmarin (oder 1 TI Rosmarin, gerebelt)
  • 1 Knoblauchzehe grob zerteilt
  • Pfeffer

für die Kräuter – Käsehaube:

  • 3-4 EI Semmelbrösel
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Kerbel (30-50g)
  • 100g Emmentaler oder Gouda, fein gerieben
  • Pfeffer. Salz
  • 200 ml Schlagsahne 

Zubereitung

  1. Aus Orangensaft Öl und Gewürzen eine Marinade rühren. Das Fleisch in knapp 2 cm dicke Scheiben schneiden, in die Marinade einlegen und zudecken ca. 1 Stunde marinieren.
  2. Für die Kräuter-Käsehaube. Die Kräuter fein hacken. Semmelbrösel mit Kräutern und Käse vermischen
  3. Die Medaillons aus der Marinade nehmen und nebeneinander in eine flache, Auflaufform legen Etwas salzen und pfeffern.
  4. Die Sahne steif schlagen, mit Salz und Pfeffer abwürzen. Die Kräuter – Käsemischung unter die Sahne mengen und dann gleichmäßig auf den Medaillons verteilen.
  5. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad ca. 20 Min. lang backen.

Tipp: Falls das Fleisch ,während des Überbackens zu viel Flüssigkeit verliert den Ofen nach Möglichkeit auf Umluftbetrieb umstellen. Die Marinade nicht zu früh zugeben, da Kalb gerne Flüssigkeit aufnimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*