Kartoffelbaumkuchen

Entenbrust an Basilikumapfel

kochkurs-vinsanto-11Rezept für 2 Personen

Zutaten
  • 1 großes Entenbrustfilet
  • Apfel- oder Quittengelee
  • 350 g Boskopäpfel
  • 125 g Schalotten
  • 1/2 Tl, eingelegter grüner Pfeffer
  • 2 Frühlingszwiebeln Oregano
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 75 ccm Weißwein
  • 3 EL heller Balsamicoessig Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Entenbrust richten, restliche Kiele und überschüssige Haut entfernen, waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Von beiden Seiten im heißen ÖI anbraten.
  2. Die Entenbrust mit der Hautseite nach oben in eine Auflaufform setzen und mit dem Gelee bestreichen. Im Backofen bei 180 Grad 15 min. garen. Anschließen im 80 Grad heißen Ofen noch 30 min, ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Schalotten schälen und längs halbieren. Grünen Pfeffer abtropfen lassen und grob hacken, Basilikumblätter abzupfen und fein schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden,
  4. Schalotten im Entenfett 5 min, bei mittlerer Hitze andünsten, Apfelspalten hinzufügen und weitere 5 min, dünsten, Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitgaren lassen. Mit Salz, Oregano, Basilikum, 1/2 EL Gelee und grünem Pfeffer würzen, Weißwein und Balsamicoessig dazugeben und noch mal kurz aufkochen lassen. Die Sauce mit Mondamin binden,
  5. Zum Anrichten die Entenbrust in feine Scheiben schneiden. Die Sauce in die Mitte der Teller geben, Basilikumapfel darauf setzen und die Entenbrustscheiben anlegen. Mit den Beilagen wie z.B  Kartoffelbaumkuchen servieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*